Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs durch Bildaufnahmen

Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs durch Bildaufnahmen

Die Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs durch Bildaufnahmen ist gemäß § 201a Strafgesetzbuches (StGB) in Deutschland ein Vergehen, das mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder Geldstrafe bestraft werden kann.

Gemeint ist die Anfertigung von Fotos und Videos, die heimlich aufgenommen wurden und eine andere Person nackt zeigen. Der höchstpersönliche Lebensbereich ist derjenige, der einen besonders geschützten Lebensbereich betrifft. Erfasst sind neben der Wohnung als persönlicher Rückzugsort und Kernstück des Schutzbereichs außerdem auch gegen Einblick besonders geschützte Räume, z.B. Toiletten, Umkleidekabinen und ärztliche Behandlungszimmer. Auch ein Garten, der durch eine dichte Hecke umgeben ist, kann im Einzelfall eine derartige Räumlichkeit darstellen.

Der Gesetzgeber begründete den neuen Tatbestand damit, dass § 33 KUG (der einen Verstoß gegen § 22, § 23 KUG auf Antrag unter Strafe stellt) nicht ausreichend sei. Denn diese Vorschrift bestrafe nur die Verbreitung und öffentliche Zurschaustellung von unbefugten Bildaufnahmen, nicht jedoch die unbefugte Herstellung und Weitergabe an Dritte. Zudem beende der neue Paragraph die Ungleichbehandlung zwischen der Verletzung der Vertraulichkeit des Wortes (§ 201 StGB) und dem Schutz vor unbefugten Bildaufnahmen. § 201a ist StGB wegen Kamera-Handys auch für den schulischen Bereich relevant (Umkleidekabinen, Toiletten usw.). Derartige Handys verleiten besonders Kinder und Jugendliche zum Anfertigen von heimlichen Aufnahmen.

Sofort-Kontakt: Kanzlei für Sexualstrafrecht

Rufen Sie mich unter Telefon: 040 – 2286 2287 an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Selbstverständlich begegnen wir unseren Mandanten respektvoll und vorurteilsfrei sowie unter Wahrung absoluter Diskretion. Als Rechtsanwalt unterliege ich der Verschwiegenheit, Sie können daher mit mir alles besprechen, kein Anliegen muss Ihnen unangenehm sein.

Ihr Name*

Ihre E-Mail-Adresse* (für die Antwort oder Terminbestätigung)

Ihre Telefonnummer (für eventuelle Rückfragen)

Terminwunsch (schnellstmöglich oder Terminwünsche eintragen)

Ihre Frage oder Nachricht

Spamschutz*: Ergebnis von

* Pflichtfelder. Die Daten werden verschlüsselt übertragen. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.